Berufen durch meine eigenen Kinder, habe ich meinen Weg als Physiotherapeutin in den letzten Jahren in Richtung Pädiatrie - Kinderphysiotherapie eingeschlagen. Die Arbeit mit Kindern ist vielseitig, spannend und vor allem eins: ehrlich! Ich spüre, wie mich die Arbeit mit Kindern immer mehr inspiriert und mich von ganzem Herzen erfüllt.
Ich würde mich freuen, wenn ich Sie und ihr Kind therapeutisch begleiten, entlasten und unterstützen darf.

Ich habe mir durch zahlreiche Ausbildungen immer mehr Spezialwissen in diesem Bereich angeeignet.
Dazu zählen: Craniosacrale Osteopathie für Kinder, Podotherapie, Spiraldynamik sowie viele weitere Kurse im Fachbereich Kinderphysiotherapie.


Mein Arbeitsfeld in der Kinderphysiotherapie richtet sich an folgende Beschwerde- und Krankheitsbilder:

Orthopädische Arbeit mit Kleinkindern/Kindern:

  • Haltungsschwäche
  • Gangschulung, Fußfehlstellungen, Beinachsen-Fehlstellungen, Zehenballengang
  • Skoliose – Wirbelsäulenverkrümmungen
  • Schiefhals
  • nach Verletzungen und OperationenIMG 1845


Arbeit mit Säuglingen:

  • Handling – Alltagsschulung mit dem Säugling
  • Stillprobleme
  • lagebedingte Asymmetrien der WS
  • lagebedingte Fußfehlstellungen
  • Hüftdysplasie
  • Schädelasymmetrien, „Lieblingsseite“ beim Schauen
  • Blähungen
  • Schreikinder, Anpassungsstörungen nach der Geburt
  • motorische Entwicklungsverzögerungen
  • Schiefhals, KISS-Syndrom
  • Anpassungsprobleme nach Saugglockengeburt oder Kaiserschnitt


Podotherapie bei Kindern:

  • Begleitung von Fußfehlstellungen und Beinachsenproblemen sowie weiterlaufende Achsenabweichungen der Wirbelsäule durch Anpassung von podotherapeutischen Einlagen
  • Beratung und Begleitung bei orthopädischen Einlagen

 

Es freut mich,F dass ich mit Orthopädie Roman Pointner in Unterweißenbach einen regionalen Partner gefunden habe.

Die Zusammenarbeit sieht folgendermaßen aus:

  • Nach einer ausführlichen Körperstatik- und Ganganalyse passe ich bei Bedarf die Einlagen an.
  • Roman fertigt die podotherapeutischen Maßeinlagen.
  • Durch die enge Kooperation ist es uns möglich, stets die individuell bestmöglichste Lösung für unsere PatientInnen bieten zu können.
Zum Seitenanfang